Bedrucken von Verpackungen

mit digitalen Verpackungsmuster-Maschinen

Ron Süßmann von mockupz.de begutachtet einen bedruckten Verpackungsprototyp
Ron Süßmann von mockupz.de begutachtet einen bedruckten Verpackungsprototyp

Verpackungsdruck mit Digitaldrucklösungen

Verpackungen ermöglichen es, Produkte zu lagern, in großen Mengen zu verarbeiten, zu konservieren, zu verkaufen und zu versenden, ohne dass sie beschädigt werden oder ihren Nährwert verlieren. Aber es geht nicht nur um Funktionalität: Die Verpackung ist auch der erste Eindruck, den Kunden von einem Produkt bekommen.

Verpackungen können eine Geschichte erzählen, Gefühle wecken und den Produkten Wertigkeit verleihen. Ob es sich um eine Shampooflasche, eine Pralinenschachtel oder eine Box für hochwertige Luxusartikel handelt: Verpackung ist wichtig. und muss deshalb auch auf die richtige Weise hergestellt werden.

IHRE VORTEILE
Zwei digitale Maschinen für den Verpackungsdruck
Zwei digitale Maschinen für den Verpackungsdruck

Verpackungsdrucker

Investieren Sie in die beste Qualität und erreichen Sie mehr

Müssen Sie farbgenaue Proofs oder realistische Modelle erstellen, komplett mit den Sondereffekten von Verpackungen (Prägung, Lackierung und Heißfolienprägung)? Digitale Lösungen von Roland DG bieten Ihnen eine vielseitige, schnelle und kostengünstige Möglichkeit, ohne spezielle Proofing-Ausrüstung auf dem Originalsubstrat oder zumindest einem sehr ähnlichen Material zu drucken.

Hardware in Top-Qualität

Gehen Sie mit Profigeräten für Verpackungsdruck noch einen Schritt weiter

Intuitive Software

Bedrucken Sie Verpackung mit funktionsreicher und einfacher Software auf Ihre Art

Roland DG Care

Sichern Sie Ihre Investition mit branchenführendem Support ab

FINDEN SIE IHRE LÖSUNG

Verpackungen und Etiketten bedrucken

Bieten Sie Ihren Kunden genau das, was sie sich wünschen

Verpackungsprototyp für eine Flasche Wein und Karton
Prototyp einer Faltkartonverpackung für ein Gitarreneffektpedal
Drei Bierflaschen mit kundenspezifischen Etiketten in limitierter Auflage
Nahaufnahme von transparenten, mit weißer Tinte bedruckten Etiketten
Prototyp einer flexiblen Beutelverpackung für Müsli
Nahaufnahme eines Prototyps einer Faltschachtelverpackung mit geprägten Details
Ein Faltschachtelprototyp mit Brailledruck
Drei Ginflaschen mit verschiedenen bedruckten Etikettenbeispielen
Anbringen eines Namensaufklebers auf individuellen Verpackungen
Bedruckter Prototyp für eine saisonale Multipack-Edition
Verpackungsprototyp aus Wellpappe mit Digitaldruck
Personalisiertes Geschenkpapier mit sich wiederholendem Design
Kleine Schachtel mit Text auf Laserfolie
Mit einem Schneideplotter hergestellter Prototyp einer Faltkarte

Verpackungsdrucker

Professionelle Lösungen von Roland DG

VersaOBJECT MO-240
VersaOBJECT CO-640 Flachbett-UV-Drucker
TrueVIS MG-640: UV-Drucker/Schneideplotter
TrueVIS VG3-640 Druck- und Schneideplotter
VersaOBJECT UV-Flachbettdrucker EU-1000MF
UV-Flachbettdrucker VersaOBJECT IU-1000F
UV-Drucker/Schneideplotter TrueVIS LG-640
LD-300 Laserfolierer

Artikel zum Thema

Digitales 3D-Rendering eines Flaschen- und Verpackungsmusters.
Detailansicht eines Verpackungskartons mit im UV-Druck geprägten Details.
Nahaufnahme einer individuellen Verpackung.
Entgittern eines gedruckten Aufklebers
Gedruckte und ausgeschnittene Aufkleber auf einem Laptop
Drucken einer Pinselstrich-Textur mit UV-Gloss-Tinte
Nahaufnahme von TR2-Tinten

Häufig gestellte Fragen

VersaWorks 6 ist das Flaggschiff unter den Raster Image Processor (RIP)-Programmen von Roland DG und wird beim Kauf der meisten Geräte von Roland DG mitgeliefert. Wir wissen, dass viele Verpackungsprofis mit branchenspezifischer Software arbeiten. Deshalb haben wir dafür gesorgt, dass unsere Geräte mit Ihrer vorhandenen Software kompatibel sind. Bitte wenden Sie sich an einen Roland DG-Experten, um sich zu vergewissern, dass Ihre Software unterstützt wird.

Der effektivste Weg zu einer akkuraten Farbanpassung, besteht darin, den erreichbaren Farbraum zusätzlich zu CMYK um weitere Farben zu erweitern. Je nachdem, welche Lösung Sie wählen, können Sie rote, grüne oder orange Tinte verwenden und Ihre Fähigkeit, Markenfarben, Pantone-Farben und andere spezifische Farbtöne anzupassen, erheblich verbessern. So können Sie realistische Modelle erstellen, die genau dem Endprodukt entsprechen und die Anforderungen Ihrer Kunden erfüllen.

Verschiedenen Tintentypen (z. B. UV- oder Resin-Tinte) ermöglichen es, im Direktdruck- oder mit einem transferbasierten Verfahren zu drucken, abhängig von Ihren Anforderungen. Sie können mit einem UV-Flachbettdrucker direkt auf einen Lederartikel (z. B. eine Brieftasche) drucken oder mit einem Resin-Drucker im Rolle-zu-Rolle-Verfahren individuelle Designs auf Kunstleder drucken, bevor der Artikel in die Produktion geht. Für diejenigen, die einen einzigartigen Personalisierungsservice anbieten möchten, gibt es zudem Lösungen für das Aufbringen von Folie auf Leder.

Im Gegensatz zu herkömmlichen Analogpressen und Flexodruckern produzieren Digitaldrucker Verpackungen und Etiketten mit wenigen Klicks. Solange die Grafiken korrekt eingerichtet sind und die benötigten Spotfarben verwendet werden, ist der Einrichtungsprozess schnell und unkompliziert. Die Druckgeschwindigkeiten variieren je nach Einstellung der Druckqualität und der Menge an speziellen Tintendaten (wie Weiß oder Gloss) im Design, aber selbst bei hochkomplexen Dateien zeigen diese Geräte eine bemerkenswerte Produktivität.

Sprechen Sie mit einem Experten

Gemeinsam finden wir die beste Banner-Drucklösung für Ihr Unternehmen